Gesundheitsförderung 2017-08-30T11:58:23+00:00

Gesundheitsförderung

 

Business_Kompetenz_Gesundheitsfoerderung

Wir befähigen Ihre Mitarbeiter, ihre Verantwortung für ihre Gesundheit mehr in den Fokus zu nehmen und somit die Gesundheit zu stärken. Gesundheit ist nicht Zustand oder Ziel, sondern wird vielmehr eine Ressource des täglichen Lebens.

 

Unser Ansatz ist das Empowerment:

Individuen sollen ein höheres Maß an Eigenverantwortung für ihre Gesundheit empfinden. Dabei sollen sie ihren Einfluss auf ihre Lebensführung erkennen und verstehen lernen. Sie müssen daran glauben, dass sie imstande sind, durch zusätzliche Informationen, Unterstützung und Kompetenzen, ihre Lage auch verändern zu können.

Hier liefern wir Ihnen die Tools:

  • Die drei klassischen Säulen Bewegung – Ernährung – Entspannung
  • Gesundheitstage im Unternehmen
  • Vorträge und Seminare nach Ihren Bedürfnissen ausgearbeitet
  • Einzelgespräche nach persönlichem Bedarf

Wir sind eng verbunden mit den großen Krankenkassen und bieten unsere und krankenkassenunterstützte Maßnahmen an, d.h. professionell und budgetschonend.

Sprechen Sie mich an – ich berate Sie gerne: Simone Hahn, Mail, Tel.

Ist Gesundheitsförderung ein Thema für Sie? Das würde uns freuen.

Hier vorab für Sie der Resilienztest: über wieviel Widerstandskraft verfügen Sie? Viel Spaß! PDF

360Grad Business Kompetenz

Betriebliches Gesundheitsmanagement im 360-Grad-Ansatz

Unser 360-Grad-Ansatz ist eine ganzheitliche Betrachtung, die sich auf Gesunderhaltung und Leistungserbringung in allen beruflichen Feldern konzentriert und so langfristig die Gesundheit und den Unternehmenserfolg sichert!

Erläuterung zu 360° Ansatz:

  1. BGF / BGM: Klassisches Gesundheits-Management erhält die Mitarbeitenden gesund und leistungsstark und stärkt die Resilienz.
  2. Organisationsentwicklung: Gesunde, ökonomische Prozesse steigern Effektivität und Wettbewerbsfähigkeit. Eine zweckdienliche als auch freundliche Arbeitsplatzgestaltung erhöht den Wohlfühl-Faktor und die Motivation.
  3. Personalentwicklung: Die richtige Person am richtigen Platz rekrutieren, fordern und fördern, um Ressourcen sinnvoll zu nutzen.
  4. Coachings und Trainings: sorgen für einen wertschätzenden Umgang miteinander erhalten ein gesundes Arbeitsklima untereinander
  5. Wissensmanagement: Gesundheit ist Wissen, d.h. Evaluation & Controlling sichern Maßnahmenerfolge / Mitarbeiter-Ideen honorieren / Wissen archivieren, stetig erneuern und dadurch optimieren.

Das mag aufwendig klingen, ist aber durch gezielte Schritte sehr gut durchführbar, ohne zu sehr in das berufliche Tagesgeschäft einzugreifen. Transparentes Kommunizieren und eine entsprechende Kick-Off Veranstaltung helfen hier, den Mitarbeitenden den Sinn deutlich zu transportieren.

Kompetente externe Projektbegleitung hilft, die Motivation der Umsetzung dauerhaft zu implementieren. Voraussetzung bei der Implementierung eines BGM ist, den Mitarbeitenden den eigenen Nutzen deutlich zu machen. Der Nutzen für das Unternehmen ist langfristig von unschätzbarem Wert! Mehr dazu in meinem E-Book (PDF)

Sprechen Sie mich an, ich informiere Sie gerne:

simone_hahn

Simone Hahn
E-Mail: hahn@business-kompetenz.com
Telefon 0611/88008177

Bildrechte: Fotolia.com I Urheber: fizkes und sdecoret